Glücklichkeit - Zitate

From Famous Quotes

Jump to: navigation, search

Zitate

  • "Aber in der Beschäftigung selbst Vergnügen finden - dies ist das Geheimnis des Glücklichen!" - Sophie Mereau, Betrachtungen
  • "Aus der Pflege glücklicher Gedanken und Gewohnheiten entsteht auch ein glückhaftes Leben." - Norman Vincent Peale, Die Kraft positiven Denkens
  • "Beim Anblick eines gewissen Elends empfindet man eine Art Scham, glücklich zu sein." - Jean de La Bruyère, Die Charaktere
  • "Das ganze Leben wird dem Glücklichen zu kurz, // Dem Leidenden nimmt eine Nacht kein Ende." - Friedrich Jacobs, Griechische Blumenlese, VII, Lucian
  • "Das Wissen macht uns weder besser, noch glücklicher." - Heinrich von Kleist, Briefe (an Adolphine von Werdeck, 28./29. Juli 1801)
  • "Der ist beglückt, der sein darf, was er ist." - Friedrich von Hagedorn, Die Glückseligkeit
  • "Der Mensch ist gerade so glücklich, wie er sich zu sein entschließt." - Abraham Lincoln
  • "Dich, liebste Freundin, anzusehen, genügt mir, um glücklich zu sein." - Mönch von Salzburg, Das Taghorn
  • "Die Erinnerungen an vergangenes Glück sind die Narben der Seele." - Xavier de Maistre, Expédition nocturne autour de ma chambre
  • "Die Entdeckung eines neuen Gerichtes macht die Menschheit glücklicher als die Entdeckung eines neuen Sterns." - Jean Anthelme Brillat-Savarin, Physiologie des Geschmacks
  • "Die große Kunst glücklich zu sein besteht nur darin, gut zu leben." - Jean-François Ducis, Epîtres à M. Droz
  • "Die Klugen haben wahrhaftig lange nicht so viel Beweglichkeit in die Welt gebracht und so viel Glückliche darin gemacht wie die Einfältigen." - Wilhelm Raabe, Stopfkuchen
  • "Die wahren Lebenskünstler sind bereits glücklich, wenn sie nicht unglücklich sind." - Jean Anouilh
  • "Einen glücklichen Menschen zu finden ist besser als eine Fünfpfundnote. Er ist der Inbegriff strahlender Freundlichkeit, und wenn er den Raum betritt, so scheint es, als wäre noch ein Licht angezündet worden." - Robert Louis Stevenson
  • "Es gibt bei beiden Geschlechtern solche Raub- und Wechseltiere, die nur dann glücklich sind, wenn sie erst ein fremdes Glück zerstört haben." - Gottfried Keller, Der grüne Heinrich
  • "Es ist die Aufgabe der Weisheit, die Freude zu pflegen und die Unlust zu meiden; weil wir, wenn wir glücklich sind, unser Glück durch die Pflege der Freude steigern, unsere Macht erhöhen und unsere Handlungen wirksamer gestalten können." - William McDougall, Charakter und Lebensführung
  • "Es stirbt der Glücklichste wünschend." - Ewald Christian von Kleist, Der Frühling
  • "Es wird dem glücklichen Gemüte zugesprochen, wenn wir die ganze Lebenszeit mit einen gesunden Geist in einem gesunden Körper durchlaufen können." - Baruch de Spinoza Ethik, Buch V, Lehrsatz 39
  • "Gäbe es eine andere Geburt, ganz ohne Frau, wie glücklich wäre das Leben." - Euripides
  • "Glücklich ist man, wenn man aus dem Zustand der Gesundheit in den der Weisheit übergeht." - Joseph Joubert, Gedanken, Versuche und Maximen
  • "Glücklich ist, wer vergisst, was nicht mehr zu ändern ist." - Johann Strauß (Sohn), "Die Fledermaus"
  • "Glücklich ist nicht derjenige, den die Leute so nennen, der über das große Geld verfügt, sondern der, dessen Hab und Gut geistiger Natur ist; er ist aufrecht, von erhabener Gesinnung, verachtet, was man allgemein bewundert, kennt keinen, mit dem er tauschen möchte, beurteilt einen Menschen nur nach seinem menschlichen Wert." - Seneca d.J., Epistulae ad Lucilium 45,9
  • "Glücklich sein heißt immer neuere und bessere Waren konsumieren, sich Musik, Filme, Vergnügen, Sex, Alkohol und Zigaretten einverleiben. Jedermann ist »glücklich« – nur fühlt er nichts, kann er nicht mehr vernünftig denken und kann er nicht mehr lieben." - Erich Fromm, Wege aus einer kranken Gesellschaft
  • "Glücklich zu sein ist nicht das wichtigste im Leben, sondern lebendig zu sein." - Erich Fromm
  • "Glücklich, wer mit den Verhältnissen zu brechen versteht, ehe sie ihn gebrochen haben." - Franz Liszt
  • "Glücklich, wer seinen Beruf erkannt hat. Er verlange nach keinem andern Glück!" - Thomas Carlyle
  • "Glückliche Umstände machen die Herzen übermütig." - Seneca d.J., Agamemnon
  • "Glücklichsein heißt Fülle erleben und nicht Leere, die gefüllt werden muss." - Erich Fromm
  • "Glücklichsein setzt weit mehr Entschluss und Willen voraus, als man oft meint." Alain, Die Pflicht, glücklich zu sein
  • "Ich halte Kunst nicht für ein Spielwerk, sondern für das ernste hohepriesterliche Geschäft, zugleich aber auch für die lebenslängliche holde Gefährtin des Glücklichen, dem sie sich offenbarte." - Zacharias Werner, an K. F. Fenkohl, 30. März 1804
  • "Ist dir die Einsamkeit gute Gesellschaft, dann Glücklicher, zähle zu den Glücklichsten dich; aber verschweige dein Glück." - Friedrich Ludewig Bouterweck, Sinnsprüche
  • "Jeder tut wer weiß was für sein Geschäft und seiner Karriere. Aber gemeinhin tut niemand etwas dafür, auch bei sich zu Hause glücklich zu sein." - Alain
  • "Kein Bösewicht kann glücklich sein." - Juvenal
  • "Kein Mensch kann wunschlos glücklich sein, denn das Glück besteht ja gerade im Wünschen." - Attila Hörbiger
  • "Könnte ich leben, ohne zu arbeiten, ich wäre das glücklichte Wesen unter der Sonne." - Franziska zu Reventlow, Tagebücher
  • "Kurz scheint das Leben dem Glücklichen, doch wer im Elend, dem scheint selbst eine Nacht unendlich lange zu währen." - Lukian von Samosata, Epigramme
  • "Lebenskünstler sind Menschen, die schon vollkommen glücklich sind, wenn sie nicht vollkommen unglücklich sind." - Danny Kaye
  • "Leider erkennen viele Menschen erst im Unglück, dass sie vorher glücklich waren." - Bertrand Russell, Eroberung des Glücks
  • "Man ist nur glücklich durch das, was man fühlt, und nicht durch das, was man ist." - Sully Prudhomme, Gedanken
  • "Man muss lernen, glücklich zu sein." - Alain, Die Pflicht, glücklich zu sein
  • "Nur glückliche Menschen können ganz gut sein, und das ist das Schlimmste an dem Stachel des Unglücks, dass er zugleich vergiftet ist." - Karl Emil Franzos, Deutsche Dichtung, 9.8
  • "Puritanismus ist die quälende Furcht, dass irgendwo irgendwer glücklicher sein könnte." - Henry Louis Mencken
  • "Sei wieder ruhig, sei heiter, und bringe mir das einzig seelige Gefühl, dass du zufrieden bist. Und gib auch mir meine Ruhe wieder, dann gewiss, dann gewiss werde ich glücklich sein." - Susette Gontard, Briefe, an Friedrich Hölderlin, Dezember 1798
  • "Sobald wir verstanden haben, dass das Geheimnis des Glücks nicht im Besitz liegt, sondern im Geben, werden wir, indem wir um uns her glücklich machen, selber glücklich werden." - André Gide
  • "Ungelogene Begeisterung ist die tiefste Lebenspoesie, die unmittelbarste, reellste Glückseligkeit, die es gibt." - Bogumil Goltz, Typen der Gesellschaft
  • "Uns gehört nur die Stunde. Und eine Stunde, wenn sie glücklich ist, ist viel." - Theodor Fontane
  • "Wenn man glücklich ist, so gibt es noch viel zu tun: das Trösten der anderen." - Jules Renard, Tagebuch, 1897
  • "Wer glücklich ist, aber immer noch glücklicher sein will, der macht sich unglücklich." - Unbekannter Autor
  • "Wer volle Einsicht besitzt, beherrscht sich selbst, wer sich selbst beherrscht, bleibt sich gleich, wer sich gleich bleibt, ist ungestört, wer ungestört ist, ist frei von Betrübnis, wer frei von Betrübnis ist, ist glücklich: also ist der Einsichtige glücklich und die Einsicht genügt zum glücklichen Leben." - Seneca d.J.
  • "Willst du glücklich sein? Dann lerne erst leiden." - Iwan S. Turgenjew, Gedichte in Prosa
  • "Wir müssen unbedingt die Fähigkeit des kritischen Nachdenkens über uns selbst pflegen und die Selbstkritik zu einem wesentlichen Teil der Lebenskunst machen, um nutzbringend und glücklich zu leben." - William McDougall, Charakter und Lebensführung
  • "Wissen wirklich nur noch die Märchen, dass einzig die Liebe die Kraft besitzt, glücklich zu machen?" - Eugen Drewermann, Lebenskraft Angst

Sprichwörter und Volksmund

  • "Willst du für eine Stunde glücklich sein, so betrinke dich. Willst du für drei Tage glücklich sein, so heirate. Willst du für acht Tage glücklich sein, so schlachte ein Schwein und gib ein Festessen. Willst du aber ein Leben lang glücklich sein, so schaffe dir einen Garten." - Aus China

Siehe auch: Glück
Vergleiche auch: Pech, Unglück