Indianer - Zitate

From Famous Quotes

Jump to: navigation, search
  • "Auf die Frage eines Historikers, wie die Indianer Amerika nannten, bevor die Weißen kamen, antwortete ein Sioux-Häuptling: »Unseres«." - Sam Ewing, The Sun, 20. April 1999
  • "»Das Gewissen«, sagte einmal ein alter Indianer, »ist ein kleines dreieckiges Ding in meinem Herzen. Es steht still, wenn ich gut bin. Tue ich aber böses, dreht es sich, und die Kanten tun dann sehr weh. Am schlimmsten ist, wenn ich weiterhin böse bin, denn dann stumpfen die Kanten ab, und ich spüre die Schmerzen nicht mehr.«" - Unbekannter Autor
  • "Der Amerikaner, der den Columbus zuerst entdeckte, machte eine böse Entdeckung." - Georg Christoph Lichtenberg "Sudelbücher", Heft G (183)
  • "Der Weiße und der Rote Mann können nicht in Eintracht miteinander leben. Das verbietet die Natur." - Mirabeau Lamar, Antrittsrede als Präsident von Texas, 1838
  • "Des guten Karl May edler Winnetou ist eine in dieser - und in jeder - Beziehung sehr schlechte und kenntnislos erfundene literarische Missfigur. Vornehme, großzügige Charaktere konnte man aus allen nördlichen Präriestämmen herausdichten, aus den Sioux, den Cheyennes, den Assiniboins: - nur nicht gerade aus dem armseligen, raubnomadischen Volke, dessen Wörterbuch dem unseligen »Old Shatterhand« zufällig auf den Schreibtisch gefallen war, aus den allverhassten Zigeunern unter den Rothäuten, den Apachen." - Friedrich von Gagern, Das Grenzerbuch, Berlin 1927, S. 81f.
  • "Geduld ist eine Tugend des Indianers und bringt einem christlichen Weißen keine Schande." - James Fenimore Cooper, Die Prärie
  • "Missionare müssen indianisch lernen - mit lateinisch bekehrt man keine Indianer." - Kurt Tucholsky, "Rote Signale", in "Die Weltbühne", 29. Dezember 1931, S. 959f
  • "Nur ein toter Indianer ist ein guter Indianer." - Philip Henry Sheridan

Siehe auch: Indianische Sprichwörter

comments powered by Disqus